Die passenden Werbemittel auf der Messe

Bildquellenangabe: fritz zühlke  / pixelio.de

Bildquellenangabe: fritz zühlke / pixelio.de

Eine Messe bietet nicht nur für Privatpersonen die Möglichkeit, sich über neue Produkte zu informieren oder sich beraten zu lassen. Auch zahlreiche Unternehmen stellen auf Messen aus, um neue Produkte zu präsentieren und das Unternehmen bekannter zu machen. Viele Messen haben sich nur auf die sogenannten Business-Kunden (B2B) spezialisiert. Damit der Marketing-Effekt auch nach der Ausstellung noch anhält, ist es üblich, verschiedene Werbegeschenke auf Messen zu verteilen oder zur kostenlosen Mitnahme anzubieten.

 

Welche Werbemöglichkeiten gibt es auf Messen?

Auf einer Messe bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten für Werbung an. Dabei kann es sich um zum Beispiel um sogenannte Werbegeschenke handeln. Sehr beliebt sind bei den Werbemitten die Kugelschreiber oder andere Schreibgeräte. Die kleinteiligen Werbeartikel können einfach transportiert und verteilt werden. Auch finden diese auf der Kundenseite starkes Interesse, da ein Kugelschreiber oder Ähnliches immer gebraucht wird. Viele Unternehmen bieten die zum Kugelschreiber passenden Notizblöcke zur Mitnahme an. Aber auch Feuerzeuge sind als Werbeartikel oft sinnvoll. In der heutigen Welt der Technik werden auch immer öfter USB-Sticks angeboten, welche üblicherweise einen Speicher von ca. 4 – 8 GB besitzen. Eine etwas andere Art der Kundenwerbung sind Textilien wie z. B. T-Shirts, Mützen oder Softshell-Jacken, welche von einigen Unternehmen mit speziellem Aufdruck verschenkt werden.

All diese Produkte sind einheitlich gestaltet und mit dem Logo und Namen der Firma bedruckt. Der Begriff Werbemittel umfasst jedoch nicht nur die sogenannten „Giveaways“, also Werbegeschenke, sondern auch Banner, Plakate oder Werbetafeln, wie sie nicht selten auf Messen gesehen werden, zählen zur Werbung eines Unternehmens. Der Messestand wird dadurch auffälliger und somit von mehr Kunden besucht.

 

Warum ist diese Art von Werbung so effektiv?

Wenn Unternehmen Werbemittel auf einer Messe vergeben, zeigt dies nicht nur Kundenfreundlichkeit. Das Werbegeschenk soll als Werbeträger für das Unternehmen dienen, indem der Kunde das Werbegeschenk in der Öffentlichkeit verwendet und somit präsentiert. So können andere Personen, Freunde und Bekannte das Werbegeschenk sehen und werden auf das Produkt oder Unternehmen aufmerksam. Zusammenfassend gesagt kann das Unternehmen durch die Vergabe von Werbemitteln eine große Anzahl von Menschen ansprechen, was häufig unter dem Begriff Multiplikator-Effekt bekannt ist.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.